Nino De Angelo:
Not-OP am Herzen

Nino de Angelo (Foto: HauptBruch GbR)

Nino De Angelo sorgt wieder einmal für Schlagzeilen. Wie die “Bild-Zeitung” berichtet, musste der Schlager-Sänger not-operiert werden.

Bedingt durch seinen Lebensstil mit Zigaretten, Alkohol und Stress, bestand offenbar akute Herzinfarkt-Gefahr. Fünf Stunden wurde De Angelo am offenen Herzen operiert. Seine Ehefrau Larissa erklärte dem Blatt, wie dramatisch die Situation war: “Nach der Operation sagten mir die Ärzte: ‘Es war nicht 5 vor 12, sondern 12 Uhr.’ Es ging um Leben und Tod.”

Bereits in der Vergangenheit hatte der 52-Jährige mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Mehrfach musste er sich wegen Lymphdrüsen-Krebs behandeln lassen. Zudem musste ihm ein Tumor aus dem Kopf entfernt werden.

Nino de Angelo

Nino de Angelo

TIKonline.de sprach 2010 mit dem Sänger. Damals erklärte er, dass es vor allem die Hoffnung und die Liebe zur Musik seien, die ihn nicht aufgeben lassen. “Für mich ist das was ich mache oder das Singen einfach ein Teil von mir. Das ist nichts was ich mache um Geld zu verdienen, sondern es ist etwas, das ich mache, um zu überleben. Das ist etwas, das mir sehr viel Freude bereitet. Mit meiner Stimme und meinem Gesang drücke ich mich aus, das ist mein Ventil und ohne das kann ich auch nicht leben. Ich muss singen und ich werde auch singen bis zum Ende meines Lebens”, so De Angelo damals.

Nino de Angelo

Nino de Angelo

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

  • harryDriver

    Einfach nur lachhaft auch ich hatte 2011 herz ♥ op am offenen herz sogar 8std. Habe zwei neue Herzklappen bekommen der soll sich nicht so anstellen so schlimm ist das heute nicht mehr. Aber nur weil er Nino De Angelo ist wird da so ein aufsehen gemacht er soll froh sein das er das alles gut überstanden hat gute Besserung und viel Spaß beim Pillen schlucken