Echo 2016:
Helene Fischer schlägt Joris!

Helene Fischer (Foto: HauptBruch GbR)

Blitzlichtgewitter auf dem lilafarbenen Teppich in den Messehallen! In Berlin trafen sich zur Echo-Verleihung die Stars der Musikbranche.

Amy Macdonald zeigte ihre Totenkopf-Tattoos, die irische Sängerin Enya war nach vielen Jahren erneut zu Gast, Schlagerstar Matthias Reim kam mit seiner Freundin Christin, Rocker Till Lindemann im knallroten Anzug. Oliver Pocher erschien als Donald Trump verkleidet, schwenkte eine USA- und eine Deutschlandfahne und erklärte: „I will make this event huge again.“

Unter den Gewinnern des Abends strahlten Frei.Wild, Vanessa Mai, Andreas Bourani, die Puhdys, Roland Kaiser, Rapper Kollegah, Sarah Connor oder Newcomer Joris mit dem wichtigsten deutschen Musikpreis. Joris ergatterte gleich drei Trophäen und erklärte TIKonline.de über seine Gefühlslage: „Chaotisch, sehr chaotisch!“

Die Echo Verleihung 2016

Überraschungssieger Joris mit seinen drei Echos

Joris musste sich allerdings der Abräumerin des Abends geschlagen geben: Helene Fischer. Erst gegen 0:30 Uhr trat Helene voll bepackt mit ihren vier Trophäen vor die Fotografen, strahlte, posierte! Im Interview erklärte sie:

Die Echo Verleihung 2016

Schwer bepackt mit vier Echos posiert Helene Fischer für die Fotografen

„Ich muss mich tatsächlich nicht mehr zwicken. Ich bin jetzt eigentlich an einem Punkt angekommen, wo ich sehr, sehr genieße und wo ich einfach mein Musikerleben genießen kann und auf der Bühne viel mehr das geben kann, wofür ich geboren wurde. Ich freue mich einfach, dass die Leute das so mit mir abfeiern.“

Die Echo Verleihung 2016

Mit vier Echos war Helene Fischer wieder einmal die Gewinnerin des Abends

Wo sie die vielen Echos wohl aufstelle? Helene: „Ich habe tatsächlich noch Platz. Es sieht Mittlerweile aus wie so eine Fabrik: Aber ich werde für dies vier Echos noch Platz schaffen.“

Die Echo Verleihung 2016

Die strahlende Echo-Gewinnerin Helene Fischer

Die Echo Verleihung 2016

Auch 2016 räumte Helene Fischer die meisten Echos ab

Die Echo Verleihung 2016

Amy Macdonald bekam dieses Mal zwar keinen Echo, durfte aber einen überreichen

Die Echo Verleihung 2016

Andreas Bourani strahlt glücklich mit seinem Echo

Die Echo Verleihung 2016

Das hat er sich verdient: Andreas Bourani genehmigt sich nach der Verleihung erst mal ein Bier

Die Echo Verleihung 2016

Auch Enya war wieder einmal unter den Gästen beim Echo 2016

Die Echo Verleihung 2016

Die umstrittene Band Frei.Wild posiert mit ihrem Echo

Die Echo Verleihung 2016

Etwas ungläubig schaut Joris mit seinen drei Echos drein

Die Echo Verleihung 2016

Kollegah räumte zwei Echos ab

Die Echo Verleihung 2016

Dieter “Maschine” Birr, Dieter “Quaster” Hertrampf und Peter Meyer von den Puhdys

Die Echo Verleihung 2016

Matthias Reim kam mit seiner Freundin Christin Stark zum Echo 2016

Die Echo Verleihung 2016

Oliver Pocher kam als Donald Trump zum Echo 2016

Die Echo Verleihung 2016

Oliver Pocher als Donald Trump beim Echo 2016

Die Echo Verleihung 2016

Bekamen den Echo für das Lebenswerk: Die Puhdys

Die Echo Verleihung 2016

Mit Kapuze, Sonnenbrille und zwei Echos posiert Robin Schulz für die Fotografen

Die Echo Verleihung 2016

Roland Kaiser freut sich sichtlich über seinen Echo

Die Echo Verleihung 2016

Ein Küsschen von Sarah Connor für ihren Echo

Die Echo Verleihung 2016

Sarah Connor strahlt glücklich mit ihren Echo

Die Echo Verleihung 2016

Rammstein-Sänger Till Lindemann kam in knallrotem Anzug zum Echo 2016

Die Echo Verleihung 2016

Udo Lindenberg beim Echo 2016

Die Echo Verleihung 2016

Vanessa Mai küsst ihren Echo

Die Echo Verleihung 2016

Da ist das Ding: Vanessa Mai posiert mit ihrem Echo

Die Echo Verleihung 2016

Glückliche Echo-Gewinnerin: Vanessa Mai

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Sebastian Bruch