Elena Carriere:
„Ich habe voll Bock auf die nächsten Jahre“

Elena Carriere (Foto: HauptBruch GbR)

Mit dem zweiten Platz in der aktuellen Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ hat Elena Carriere einen mehr als ordentlichen Karrierestart hingelegt. Nach diesem Erfolg hat sich ihr Leben natürlich ordentlich verändert.

So verriet sie TIKonline.de kürzlich: „Es ist super schwierig als Model und Entertainer – was ja eigentlich das Ziel bei mir ist -, zu planen, denn es kommen ja Aufträge auf einen zu, man geht nicht selbst auf die Leute zu, sondern umgekehrt.“ Für sie sei dies nicht einfach, da sie es liebe, Dinge zu planen.

Einen Masterplan für ihr Leben habe sie aber nicht. „Meine Philosophie ist immer ‚Leben und Leben lassen‘. Solange man niemandem schadet soll man machen was man will. Genauso werde ich das auch durchziehen und einfach schauen, was auf mich zukommt. Ich habe auf jeden Fall Bock auf die nächsten paar Jahre“, so die Tochter von Schauspieler Mathieu Carriere.

Entsprechend ist auch Familienplanung nichts, womit sie sich schon auseinandergesetzt hätte. Sie sagt: „Ich bin nicht so diejenige, die irgendwann mal darüber nachgedacht hat: wann werde ich heiraten, wie viele Kinder werde ich bekommen, wer ist mein Mann. Das ist gar nicht mein Ding, da brauchen wir noch ein paar Jährchen.“

Promis bei der Michalsky StyleNite

Auch Ex-“GNTM”-Kandidatin Elena Carriere kam zur Michalsky StyleNite 2016

Promis bei der Michalsky StyleNite

Ein gut gelaunter “GNTM”-Juror Thomas Hayo posiert mit der eher etwas finster dreinblickenden Elena Carriere

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich