Menowin Fröhlich:
“Big Brother”-Teilnahme bestätigt

Menowin Fröhlich (Foto: HauptBruch GbR)

Am kommenden Freitag startet bei Sat.1 die neue Staffel von “Promi Big Brother”. Wie der Sender heute bekannt gab, wird auch ein alter Bekannter in den Container einziehen: Menowin Fröhlich.

Der ehemalige “DSDS”-Finalist will mit der Teilnahme an der Show seinen Ruf aufpolieren, wie er erklärte. “Ich sehe das als riesige Chance, den Leuten zu zeigen, wer ich wirklich bin. Mein Image ist immer nur der asoziale Schläger, der gut singen kann”, so Fröhlich.

Als ehemaliger Gefängnisinsasse glaubt er auch gute Voraussetzungen für den “TV-Knast” zu haben. So seien 14 Tage ohne Handy für ihn ein Kinderspiel, immerhin habe er es während seiner Haft drei Jahre ohne ausgehalten.

Neben Fröhlich werden unter anderem noch Nino De Angelo und Wildecker Herzbube Wilfried Gliem zu den Kandidaten gehören.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich