Danny Pintauro:
Schockt mit HIV-Beichte

Der Name Danny Pintauro ist vielen möglicherweise nicht geläufig, doch jeder erinnert sich an seine Kultrolle – Danny verkörperte in den 80ern den kleinen Jonathan in der Hitserie „Wer ist hier der Boss“.

Nach diesem Riesenerfolg verlief Pintauros Karriere eher schleppend, woran das gelegen hat erzählte der Schauspieler neulich TV-Moderatorin Oprah in einem ehrlichen Gespräch und enthüllte dabei eine schreckliche Wahrheit – Danny ist seit 12 Jahren HIV-positiv.

Nach seinem Outing als Homosexueller 1997 fielen Rollenangebote weg, im Jahr 2003 verfiel der 39-Jährige der furchtbaren Droge Crystal Meth. Pintauro gab zu, dass er Meth benutzt habe, um seine Sexualität frei ausleben zu können und sich dabei vollkommen save gefühlt habe.

Doch diese Zeiten hat Danny zum Glück hinter sich gelassen – er lebt heute ein ruhiges Leben mit seinem Eheman Will Tabares.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich