Nicole Scherzinger:
Sorgt für Ärger im Flugzeug

Nicole Scherzinger soll angeblich in einem Flugzeug für Ärger gesorgt haben. Der britischen „Sun“ hat sich die ehemalige Frontfrau der „Pussycat Dolls“ auf einem Linienflug von Los Angeles nach London vor dem Startin der Bordtoilette ein und telefonierte dort ausgiebig.

Natürlich konnte der Flug so nicht starten, weswegen das Kabinenpersonal versuchte, die 37-Jährige vom stillen Örtchen zu bekommen. Die wehrte sich allerdings, öffnete die Tür nicht und sprach von einem Notfall-Anruf.

Als sie dann aus der Toilette kam, soll sie laut Augenzeugen einen hochroten Kopf gehabt haben und das Flugzeug konnte starten. Um was für einen Notfall es sich bei dem dringenden Telefonat handelte, ist nicht überliefert.

Nicole Scherzinger

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich