Flo Rida:
Wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet

Der Sänger Flo Rida wurde festgenommen. Bei einer Alkoholkontrolle wurde ein deutlich zu hoher Alkoholwert im Blut das Rappers festgestellt.

Der ‚Low‘-Interpret war in einem rot-schwarzen Bugatti in Miami Beach unterwegs, als er von Polizisten angehalten wurde, nachdem er gegen halb vier Uhr des heutigen Morgens die Spur nicht mehr halten konnte.

Die Polizei gab an, er habe einen Alkoholtest nicht bestanden, der durchgeführt wurde, nachdem sie in dem Atem des Stars Alkohol gerochen hatten. Anschließend wurde er zu einer nahegelegenen Wache geführt.

Der Klatschseite ‚TMZ‘ will von einem ein Insider wissen, dass der Blutalkoholwert des Stars doppelt so hoch wie das gesetzliche Limit gewesen sei.

Der ‚Club Can’t Handle Me‘-Interpret, der mit bürgerlichem Namen Tramar Dillard heißt, wurde durch seine Rap/Pop-Songs berühmt und schaffte 2008 mit ‚Low‘ den Durchbruch, als er sich zehn Wochen lang auf Platz eins der amerikanischen Charts halten konnte. Im Jahr darauf verhalf er Kesha mit dem Song ‚Right Round‘ zum Durchbruch.

Dass er unbedingt erfolgreich werden wollte, hatte der Rapper bereits zu einem vergangenen Zeitpunkt in einem Interview verdeutlicht: „Ich hatte nie Angst davor, keinen Schlaf zu bekommen, keine Angst davor, durch das Land zu reisen und am Ende für etwas, das ich wirklich liebe, auf der Straße zu landen. Ich hatte das Gefühl, dass Gott auf mich aufpasst, weil er meine Leidenschaft kennt; ich würde niemals aufgeben. Es hat nie einen Plan B gegeben.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Zach Wolfe

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.