Jean-Michel Aweh:
Erfolg nur mit eigenem Song

Jean-Michel Aweh

Er kam, sang und siegte. Jean-Michel Aweh wurde am vergangenen Samstag von Millionen von Fans zum diesjährigen Supertalent gewählt. Um 0:57 Uhr stand der Sieger fest. Aweh konnte sich gegen Mitstreiter wie Spitzensänger Christian Bakotessa oder Horror-Magier Dan Sperry durchsetzen.

Er ging das volle Risiko ein und trat mit seinem selbst geschriebenen Song ‚Raus aus dem Nebel’ an. „Ich bin glücklich und ich wusste von Anfang an, ich werde glücklicher sein, wenn ich dieses eigene Lied spielen werde, auch wenn ich nicht gewinne, werde ich glücklicher rausgehen, egal was passiert mit diesem eigenen Lied. Das, was jetzt passiert, das macht mich noch glücklicher. Es ist schön.“, verriet Aweh RTL kurz nach seinem Sieg.

Der 20-jährige verzauberte die Jury, bestehend aus Dieter bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk, indem er den gefühlvollen Song live am Flügel perfomte. Das Highlight des Auftritts war das Kerzenmeer, dass ihn umgab und für die richtige Atmosphäre sorgte. Es hagelte Lob von allen Seiten „Dir gehört die Welt! Du hast viel riskiert und viel gewonnen“, sprach Pop-Titan Dieter Bohlen sich im Urteil über ihn aus.

Doch der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Jean-Michel verbringt viel Zeit mit dem Songschreiben und will von der Musik leben können.

‚Raus aus dem Nebel’ steht ab sofort als Download zur Verfügung, am 21. Dezember folgt die Veröffentlichung seines gleichnamigen Albums. Wer das frischgebackene Supertalent gerne live erleben möchte, hat im kommenden Jahr dazu die Möglichkeit.

Hier gibt´s die Tickets!

Tickets ausverkauft!? Hier Restkarten sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony Music

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.