Beyoncé:
Singt mit blindem Mädchen

Beyoncé

Beyoncé sang bei einem ihrer Konzerte gemeinsam mit einem Fan. Was für viele Fans ein Traum bleibt, wurde für ein behindertes Mädchen nun Wirklichkeit – Beyoncé Knowles holte sie während eines Konzerts zu sich auf die Bühne.

In dem Video, das auf dem Internet-Videoportal „Youtube“ veröffentlicht und während einem der Konzerte der Sängerin aufgenommen wurde, zeigt sich die ehemalige „Destiny’s Child“-Frontfrau von einer sehr menschlichen Seite.

Bevor die Sängerin den Song „Irreplacable“ performt, fordert sie ein blindes Mädchen auf, zu ihr auf die Bühne zukommen und gemeinsam mit ihr zu singen. „Ich habe eine sehr spezielle junge Dame hier. Sag uns deinen Namen, meine Hübsche!“, fordert der Superstar das Mädchen namens Sophie auf. „Sophie, ich glaube, ich brauche jemanden, der diesen Song mit mir singt“, so Beyoncé weiter.

Das kleine Mädchen zögert nicht lange und begeistert sogar das Publikum mit ihrem Gesang. Während das Mädchen sang, streichelte die 32-Jährige ihr immer wieder durchs Haar und über die Wangen.

Das Privatleben der Sängerin scheint Gerüchten zufolge nicht ganz so glatt zu laufen. Immer wieder wurde in den letzten Tagen von einer angeblichen Trennung des Popstars und ihrem Ehemann, dem Rapper Jay-Z, mit dem sie die gemeinsame Tochter Blue Ivy großzieht, berichtet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.