Elaiza:
In Kopenhagen angekommen

Elaiza (Foto: Ben Wolf)

Elaiza haben zum ersten Mal auf der Bühne des Eurovision Song Contest in Kopenhagen geprobt. Am Sonntag Vormittag teilten Ela, Natalie und Yvonne ihren Fans auf ihrer offiziellen Twitter-Seite mit: „11:00 Erste Probe ist vorbei! Was für ein krasses Gefühl auf dieser riiiiieeesigen Bühne zu stehen. Einfach nur unglaublich …“

Auch die Kandidaten aus Spanien, Italien, Frankreich, Großbritannien und aus dem Gastgeberland Dänemark hatten schon ihre erste Probe. Elaiza waren am Wochenende mit dem Auto aus Berlin nach Kopenhagen angereist, weil sie ihre Instrumente in guten Händen wissen wollten. Nach ihrer ersten Probe waren sie am 4. Mai zur offiziellen Willkommens-Party für die Teilnehmen eingeladen, wo sie mit Deutschland-Flaggen angereister Fans posierten.

Ab morgen wird der Terminkalender der drei Mädchen dann vollgepackt sein wie der eines Managers, heißt es auf der deutschen „Eurovision“-Seite in einem Kommentar von Jan Feddersen:

„Keine Minute ist unverplant, selbst die Entspannungsphasen sind im ‚Schedule‘ notiert. Pressegespräche am laufenden Band, Proben, Make-Up, Hintergrundgespräche mit dem eigenen Team, Radioauftritte, Aufnahmen fürs Fernsehen, Partys, Empfang beim Botschafter.“

Elaiza vertreten Deutschland am 10. Mai beim Finale des Eurovision Song Contest mit ihrem Song „Is It Right“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Ben Wolf

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.