Casey Affleck und Emma Stone räumen bei den Oscars ab


Emma Stone und Casey Affleck wurden als beste Hauptdarsteller mit dem Oscar ausgezeichnet.
Der 41-jährige Schauspieler und jüngere Bruder von Ben Affleck stach seine Konkurrenten Andrew Garfield, Ryan Gosling, Viggo Mortensen und Denzel Washington mühelos aus und nahm die begehrte Trophäe für seine Rolle in ‚Manchester by the Sea‘ entgegen. In seiner Rede dankte er dem ebenfalls nominierten Washington: "Es bedeutet mir so viel, danke. Verdammt. Einer der ersten Menschen, der mir beibrachte, wie man schauspielert, ist Denzel Washington und ich habe ihn heute Abend zum ersten Mal getroffen. Ich bin nur wegen des Talents und dem guten Willen der vielen Menschen hier, die man nicht alle aufzählen kann."

Emma Stone wurde derweil als beste Hauptdarstellerin für ‚La La Land‘ ausgerechnet und ehrte in ihrer Rede die anderen Nominierten Meryl Streep, Ruth Negga, Isabelle Huppert und Natalie Portman. "An all die Frauen in dieser Kategorie", begann die Schauspielerin, "ihr wart alle so außergewöhnlich und ich schaue zu euch auf und bewundere euch. Es ist die größte Ehre für mich, neben euch zu stehen." Auch ihrem Co-Star Ryan Gosling dankte die frisch gekürte Gewinnerin: "Ryan Gosling, danke, dass du mich zum Lachen bringst und die Latte immer hoch legst. Du bist der beste Partner, den man sich für dieses verrückte Abenteuer wünschen konnte."

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.