Frank Schöbel:
Rente? Jetzt geht’s erst richtig los!

Frank Schöbel gehört zu der Hand voll Stars der ehemaligen DDR, die auch nach der Wende im Geschäft bleiben konnten. Mittlerweile feiert er seit 50 Jahren Erfolge im Show-Zirkus. TIKonline.de verriet er sein Erfolgsgeheimnis.

„Liebe, Sport und vor allen Dingen Arbeit, Arbeit, Arbeit und das gute und ehrliche Verhältnis zu denen, die unsere Abnehmer sind, nämlich zum Publikum“, erklärt Schöbel.

Bei einer so langen Karriere fällt es dem Sänger nicht leicht, einen besonders wichtigen Moment zu benennen. „Das waren viele Momente, wäre auch traurig, wenn es nur einer wäre“, macht er klar und sinniert weiter, dass er immer die richtigen Lieder zu wichtigen Ereignissen hatte.

Mit seinen 69 Jahren befindet sich Schöbel eigentlich schon im besten Rentenalter – Ruhestand kommt für ihn aber gar nicht infrage. „Nein! Ich will gerade erst losmachen“, lacht er und erklärt weiter: „Ich könnte ja schon, aber die Rente ist schlecht und die Kollegen hinter mir sind jung und die sagen ‚Du kannst doch nicht aufhören‘ und ich will auch gar nicht aufhören.“

Zu Hause rumsitzen und aus dem Fenster schauen wäre einfach nicht sein Ding. „Wir haben den schönsten Beruf der Welt und das kann man nicht aufgeben“, so Schöbel.

Einen großen Traum hat Schöbel auch noch: „Ich würde gerne einen richtig guten und nicht doofen Musikfilm machen. Mit viel Spaß. Das würde ich sehr gerne machen.“

Frank Schöbel über Karriere und Rente.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Schrank Möbel for Präsident!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.