Grimme Preis:
Das Dschungel-Camp darf hoffen

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ könnte mit einem Grimme Preis ausgezeichnet werden. Die vorhergehende Staffel der RTL-Realityshow, die damals von Sonja Zietlow sowie dem mittlerweile verstorbenen Dirk Bach moderiert wurde, ist neben „Roche & Böhmermann“, „Der Gastmann“, „Die Wiwaldi Show“, „Stuckrad-Barre“, „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“, „Ausflug mit Kuttner“ sowie „Quiz@Home“ in der Sparte Unterhaltung für den renommierten Fernsehpreis des Grimme Instituts nominiert.

In der Unterkategorie „Serie/Mehrteiler“ dürfen die Macher der Produktionen „Der Tatortreiniger“, „Mord mit Aussicht“ und „Götter wie wir“ auf eine Auszeichnung hoffen.

Günther Jauch winkt derweil ein Grimme-Preis für die Moderation von „Wer wird Millionär?“ am 24.09.2012. In dieser Ausgabe habe er „eine herausragende Leistung, die im Zusammenspiel mit dem Kandidaten Aaron Troschke vom üblichen Spielprinzip der Sendung komplett abweicht und allein durch die Interaktion der Beteiligten unterhält“, gezeigt, erklärt das Institut.

Im Bereich Fernsehfilm sind unter anderem zwei „Tatort“-Folgen sowie die TV-Filme „Lösegeld“, „Mutter muss weg“ und „Der letzte schöne Tag“ vorgeschlagen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.