Micaela Schäfer:
Mit Brille und Frosch im Hals

Micaela Schäfer war zuletzt recht angezogen unterwegs – besonders im Gesicht. Am Rande einer Berlinale-Party erschien sie in einem hautengen Kleid in Leoparden-Optik und mit großer Brille auf der Nase.

Gegenüber TIKonline.de erklärte sie zu ihren neuen Look: „Die Brille trage ich jetzt nur so aus Spaß. Ich habe ja Kontaktlinsen drin, ich könnte die also absetzen und würde trotzdem noch was sehen.“ Sie hätte einfach das Gefühl gehabt, dass im Gesicht etwas fehlt und da die Brille gerade greifbar war, habe sie sie einfach aufgesetzt. „Ich fand das total lustig“, so Micaela.

Micaela verriet uns dann auch noch, wie sie sich eine perfekte Party vorstellt. „Eine gute Party macht für mich aus, dass sie nicht überfüllt ist, dass man nicht eine Stunde auf das Getränk warten muss, dass sehr nette offene Leute da sind, mit denen man schnell ins Gespräch kommt und vor allem auch Leute, die man noch nicht so oft gesehen hat.“ Die Oscar-Party von Elton John, zu der sie nächste Woche eingeladen ist, dürfte sie da wohl mehr als befriedigen.

Hauptsache es ist immer ein Glas Wasser in Reichweite, damit ihr nicht das selbe passiert wie bei unserem Interview. Als wir nämlich gerade auf ihr Liebesleben zu sprechen kamen, wurde Micaela von einem Frosch im Hals so gequält, dass sie keine Antworten mehr geben konnte.

Micaela Schäfer präsentiert sich mit Brille.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.