Joey Heindle:
Lästert über „fake Scheisse“ DSDS

Seit Samstag steht es fest: Erstmals seit dem Sieg von Elli Erl im Jahre 2004 wird „DSDS“ wieder einen weiblichen Superstar hervorbringen.

Im Halbfinale setzten sich Schlager-Mäuschen Beatrice Egli und Lisa Wohlgemuth gegen den „letzten Schniedelträger bei DSDS“ – O-Ton Bohlen – Ricardo Bielecki durch. Trotz starker Leistung musste der 21-Jährige am Ende etwas überraschend die Segel streichen, was nicht nur den weiblichen „DSDS“-Fans leicht die Laune verhagelte.

Auch Joey Heindle, seines Zeichens amtierender Dschungelkönig und Ex-„DSDS“-Kandidat, machte seinem Unmut über die Entscheidung Luft. Auf seiner Facebook-Seite polterte er:

„DSDS ist so eine fake scheisse Leute wenn ihr wüstet was dort ab geht !!!’da fliegt der beste raus ! Dieter wird bestimmt das Studio jetzt zerstören haha :)“ Aber auch für die Finalistinnen hatte er ein paar warme Worte: „Trotzdem alles gute dir Lisa u Beatrice lasst euch nicht verheizen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © edel

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.