Kanye West:
Attacke auf Fotograf?

Kanye West

Kanye West soll einen Fotografen angegriffen haben. Der Rapper – der mit Reality-TV-Darstellerin Kim Kardashian liiert ist und vor kurzem Vater eines Mädchens wurde – soll gestern, 19. Juli, am Flughafen von Los Angeles handgreiflich geworden sein, nachdem ein Fotograf angeblich nicht aufhörte, ihn mit Fragen zu löchern.

Dies soll West laut „TMZ.com“ dazu veranlasst haben, den Fotografen anzugreifen – dieser sei im Verlauf des Vorfalls hingefallen. Während West den Ort des Geschehens sofort verlassen haben soll, trafen später sowohl Polizei als auch Sanitäter ein.

Wie ein Augenzeuge der „Los Angeles Times“ berichtet, hatte sich der Vorfall gegen zwei Uhr nachmittags ereignet. „Fünf Fotografen begannen, Bilder von [West] zu machen und einer von ihnen war am Mikrofon und sagte Dinge zu ihm“, berichtet Samir Chantre, der sich nach einem Flug vor Ort befand. „[West] schien, als würde er sich angegriffen fühlen.“

Der 36-Jährige sei daraufhin auf einen Fotografen losgegangen. Es ist nicht bekannt, ob und wie stark der Fotograf verletzt worden ist – Beobachter berichten allerdings, dass keine Anzeichen einer Verletzung erkennbar gewesen sein sollen.

Die Polizei in Los Angeles ermittelt nach dem Vorfall nun angeblich wegen Körperverletzung.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.