„Dschungel-Camp“:
Nasse Hängematten, Herpes-Alarm und Dschungel-Kippen

Julian F.M. Stoeckel (Foto: RTL)

Und wieder ein neuer Tag im Dschungel-Camp. Für Larissa hieß dass: Antreten zur siebenten Prüfung. Zumindest musste sie sich der Bewältigung der Aufgabe nicht allein stellen. Mola Adebisi durfte sie tatkräftig unterstützen.

Für die beiden ging es hoch hinaus. Über einer Schlucht hing eine Konstruktion aus mehreren Plattformen, die jeweils durch zwei schmale Planken verbunden waren. Über einer der Planken hingen fünf Sterne, die jeweils zwei Essen wert waren.

Larissa wurde als „Pflückerin“ eingeteilt. Sie musste mit einer blickdichten Brille vor den Augen über die Planke balancieren und die Sterne einsammeln – nur durch Molas Rufe dirigiert. Wenn sie einen Stern eingesammelt hatte, musste sie ihn Mola zuwerfen. Jeder Stern, der sicher bei Mola ankam, war gewonnen.

Nach kleineren Anlaufschwierigkeiten klappte die Übung recht gut und Larissa und Mola konnten vier Sterne ergattern. Zurück im Camp ließ sich Mola für die Leistung ausgiebig feiern, während Larissa sich still in ihre Hängematte verkrümelte.

Und die Hängematte stand auch im Mittelpunkt eines neuerlichen Ausrasters von Larissa. Da es den ganzen Tag wie aus Eimern geschüttet hatte war die Schlafstelle natürlich gut durchgewweicht, was Larissa schier auf die Palme brachte. Auch als die Anderen Bewohner ihr eine andere Liege fertig machten, konnte sich das Model nicht beruhigen.

Winfried hatte hingegen andere Sorgen. Die Zigaretten-Rationen reichten ihm hinten und vorne nicht . Doch der Schauspieler ist nicht dumm und streckte seine Kippen einfach mit Palmenblättern aus dem umliegenden Busch. Und es scheint zu funktionieren: „Herrlich. Nicht mal bitter! Mal sehen, ob ich auch high werde“, so Winfried.

Auch Julian schlägt sich mit einem Problem herum: Er glaubt, er habe sich mit Herpes angesteckt. Corinna Drews kam aber zu dem Schluss, dass es sich wohl nur um einen Mückenstich handelt und schmierte die fragliche Stelle mit Zahnpasta ein. Marco feixte daraufhin, dass die Beule am nächsten Tag bestimmt explodieren werde.

Und zum Schluss gab es noch einen Weltrekord: Larissa muss wirklich auch zur achten Prüfung in Folge antreten. Auch wenn sie wieder Mola als Unterstützung an der Seite hat, überbietet sie damit die bisherige „Bestmarke“ von Georgine Fleur aus dem letzten Jahr.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © RTL

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.