Oscar-Verleihung:
Die Gewinner stehen fest

Oscar

Bis vergangenen Dienstag Abend hatten die mehr als 6.000 Mitglieder der „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ – darunter Schauspieler, Regisseure und Produzenten – Zeit, ihre Stimmen für die Oscar-Nominierten abzugeben. Die Stimmen werden nun in einem nächsten Schritt von der Prüfgesellschaft „Pricewaterhouse Coopers“ ausgewertet und am kommenden Sonntag (2. März) in versiegelten Umschlägen zur Verleihung gebracht.

Obwohl die Gewinner jetzt schon fest stehen, werden sie natürlich bis zur eigentlichen Zeremonie geheim gehalten. Die Oscars werden am Wochenende in insgesamt 24 Kategorien verliehen.

Zu den großen Favoriten gehören die Gangsterkomödie „American Hustle“ mit Bradley Cooper und das Weltall-Drama „Gravity“ mit Sandra Bullock. Beide Filme sind jeweils zehn Mal nominiert.

Knapp dahinter folgt mit neun Nominierungen „12 Years A Slave“. Auch die Liste der Laudatoren kann sich sehen lassen:

Unter anderem überreichen in diesem Jahr Angelina Jolie, Brad Pitt, Bill Murray, Samuel L. Jackson, Will Smith, Robert De Niro, Kevin Spacey und Charlize Theron die begehrten goldenen Statuen. Moderiert wird die Show von US-Talkshowqueen Ellen DeGeneres.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.