Sandra Bullock:
Einbrecher versetzt sie in Angst und Schrecken

Sandra Bullock

Bei Sandra Bullock wurde am 8. Juni offenbar eingebrochen, während sie zu Hause war. Die 49-jährige Schauspielerin wurde in Angst und Schrecken versetzt als ein Unbekannter, der Ende 30 sein soll, sich Zugang zu ihrem Anwesen in Beverly Hills verschafft hat.

Gegen 6.30 Uhr Ortszeit wurde die Polizei alarmiert, die den Mann dann festnahm und für weitere Befragungen mit aus Revier nahm. Nach Angaben von „NBC News“ soll Bullock bei dem Einbruch unbeschadet geblieben sein, ob der Störenfried ein Einbrecher oder Stalker ist, ist bislang unklar.

Der Vorfall ereignete sich nur Stunden nachdem die Schauspielerin mit dem „Decade of Hotness“-Preis bei den „Spike Guys‘ Choice Awards“ ausgezeichnet wurde, die in den „Sony Pictures Studios“ in Culver City, Kalifornien, stattfanden. Der Preis, der von Männern vergeben wird, ehrt Bullock nicht unbedingt wegen ihres schauspielerischen Talents, sondern hauptsächlich für ihr Aussehen.

Der Chef des Senders, Casey Patterson, erklärte im Vorfeld gegenüber „people.com“: “Wir werben bei Sandra wegen dieses Preises schon so lange, dass sie entweder ja sagen oder eine einstweilige Verfügung beantragen wird. Wir könnten uns nicht mehr freuen, als Sandra Bullock mit unserem ‘Decade of Hotness Award’ auszuzeichnen. Sie ist unglaublich talentiert wie wunderschön und unser Publikum betet sie an.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.