Andreas Kümmert:
Morddrohung gegen Ex-Manager?

Andreas Kümmert

Mit einer, wohl als Scherz gemeinten Äußerung hat es Andreas Kümmert wieder einmal in die Schlagzeilen geschafft. Die Zeitschrift „InTouch“ veröffentlichte auf ihrer Webseite ein Video, in dem der Sänger dazu aufruft, seinen ehemaligen Manager „umzunieten“.

In dem Video, das bei einem Konzert aufgenommen wurde, sieht man Kümmert auf der Bühne. An das Publikum gerichtet, fragt er in einer Pause zwischen zwei Songs dann mit einem Grinsen im Gesicht: „Geht noch jemand auf den Wasen nachher? Mein Ex-Manager arbeitet da. Vielleicht, wenn jemand hingehen will und ihn umnieten möchte – ich zahle gut.“

Dass er damit über das Ziel hinausgeschossen ist, hat Kümmert aber offenbar selbst gemerkt. Nach seinem Spruch versuchte er noch schnell zu relativieren: „Oh, das kostet mich wieder, wenn die Presse das schreibt“, sagte er und erntete dafür Lacher vom Publikum.

Ex-Mamager Joe Ehrhardt kann über den Spruch jedoch gar nicht lachen. Gegenüber der „Bild-Zietung“ sagte er: „Ich habe Anzeige erstattet. Meine Lebensgefährtin und mein Sohn machen sich Sorgen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.