Barbara Schöneberger über Donald Trump:
„Ich fürchte, er wird einfach ein Depp bleiben“

Barbara Schöneberger (Foto: HauptBruch GbR)

Am 20. Januar 2017 wird Donald Trump als 45. Präsident der USA eingeführt. Für viele ein Horror-Szenario. Auch Barbara Schöneberger hat arge Bedenken was Trump betrifft.

Gegenüber TIKonline erklärte sie: „Ich gehe mit schlechten Gefühlen in diese ganze Sache herein sowie inzwischen, glaube ich, fast die ganze Welt. Erst war man total schockiert, dann hatte man kurz Hoffnung, vielleicht bessert er sich. Aber ich fürchte er wird einfach ein Depp, wie man in Österreich sagt, bleiben. Auch wenn er jetzt seine Amtszeit antritt wird er sich nicht bessern. Warum sollte jemand, der Schwachsinn macht, nun ab dem 20. Januar plötzlich beginnen, sinnvolle und überlegte Handlungen zu vollziehen? Ich fürchte, es wird schrecklich bleiben!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.