Tiger Woods:
Autounfall oder Ehekrieg?


Tiger Woods sorgte für das Gesprächsthema des Wochenendes. Der Golf-Profi war mit seinem SUV am Freitag vor seinem Anwesen in Florida erst gegen einen Hydranten und dann gegen einen Baum geknallt.

Die Umstände sind allerdings mehr als verworren. In ersten Berichten war davon die Rede, dass ihm seine Frau Elin Nordegren zu Hilfe kam und die Seitenscheibe des Wagens mit einem Golfschläger eingeschlagen hätte, um ihn aus seiner misslichen Situation zu befreien.

Laut „TMZ.com“ stimmt diese Darstellung nicht ganz. Die Klatsch-Seite will Informationen besitzen, nach denen es vor dem Unfall zu einem heftigen Streit zwischen den Beiden gekommen sein soll.

Angeblich sei es um Gerüchte gegangen, Tiger hätte eine Affäre mit einer anderen Frau. Die Verletzungen im Gesicht des Golfers stammten demnach auch nicht vom Unfall, Elin hätte ihn vielmehr gekratzt.

Woods sei daraufhin in seinen Wagen gestiegen und wollte das Anwesen verlassen, als seine Frau das Auto mit dem Golfschläger attackiert habe und er deshalb die Kontrolle verlor.

Woods hat diese Berichte in einem Statement inzwischen als blanken Unsinn abgetan. Der Crash sei einzig und allein seine Schuld und seine Frau habe alles getan, ihm zu helfen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. cordoba176 says:

    Irgendwer muß ja das Gesprächsthema sein!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.