Roland Kaiser:
Zwangsabschied von der Bühne


Bereits Anfang der Woche wurde bekannt, dass Schlagerstar Roland Kaiser ein Konzert aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig beenden musste. Heute schockte der 57-jährige seine Fangemeinde mit einer traurigen Nachricht.


Auf seiner Homepage schrieb der Schlagerbarde direkt an seine Fans. Er wird sich künftig komplett von der Bühne zurückziehen. Seine schwere Lungenkrankheit erlaubt ihm Live-Auftritte einfach nicht mehr.

Dazu ließ Kaiser wissen: „[…]wie Ihr alle wisst, lebe und arbeite ich seit annähernd zehn Jahren mit der chronischen Lungenkrankheit COPD. Nachdem ich jahrelang trotz meines Handicaps mit viel Freude Live-Konzerte gespielt habe, ist nun die Entscheidung gefallen: Ich ziehe mich aus dem Konzertbereich zurück und nehme Abschied von der Live-Konzert-Bühne.

Ein Schock für alle Fans. Seit über 35 Jahren steht Kaiser auf der Bühne und bezauberte mit Songs wie „Santa Maria“, „Sieben Fässer Wein“ oder auch „Dich zu lieben“ eine große Fangemeinde. Im Jahr 2000 stellten Ärzte dann die Diagnose COPD. Eine schwere Lungenkrankheit, über die Kaiser auch das Buch „Atemlos“ schrieb.

Zu den Gründen seines Bühnenendes schrieb Kaiser weiter: „Meine derzeitige Leistungsfähigkeit würde meinen und Euren Erwartungen an das zuverlässige und qualitativ hochwertige Veranstaltungsniveau meiner Konzerte nicht gerecht werden. Alle für dieses Jahr geplanten Auftritte werden ersatzlos abgesagt.“

Trotzdem gibt es einen Hoffnungsschimmer, denn der beliebte Schlagerstar stellte auch klar: „Ich werde mich nur von der Konzertbühne verabschieden, der Musik und Euch jedoch im Rahmen meiner Möglichkeiten verbunden und treu bleiben! Die Erinnerung an und die Sehnsucht nach neuen Konzerterlebnissen motivieren mich als Sänger und Texter auch künftig. Daher werde ich weiterhin CDs aufnehmen und damit verbundene Termine wahrnehmen.“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Roland Kaiser lächelt für die Fotografen.

Roland Kaiser über seine weiblichen Fans

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. blumenfee3 says:

    Ich bin kein Fan von Roland Kaiser, allerdings im gleichen Alter wie er und kann gut nachvollziehen, wie er sich jetzt fühlen muss.

    ich wünsche ihm alles Gute!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.