Jedward:
Träumen vom eigenen Imperium

Das Zwillings-Paar Jedward will sich in Zukunft nicht nur auf die Musik konzentrieren, sondern auch Filme und Mode machen.

Die beiden Zwillinge Edward und John gingen für Irland beim Eurovision Song Contest an den Start und erfreuen sich seither in ganz Europa größerer Bekanntheit. Dabei wollen die zwei es allerdings nicht belassen, denn wie ihr großes Vorbild Justin Timberlake, der nicht nur singt, sondern auch Filme macht, wollen sie in verschiedenen Branchen Erfolge feiern.

Im Interview mit ‚FOCUS Online‘ erklärt Edward: „Ich hätte gerne ein Imperium, für das wir Kleidung designen, Musik machen, Shows moderieren, entertainen.“

Auch John steckt sich hohe Ziele und verrät: „Wir wollen auf der ganzen Welt erfolgreich sein. Schritt für Schritt nehmen. Und viele verschiedene Dinge machen, damit unsere Fans das große Bild bekommen. Justin Timberlake macht jetzt auch viele Dinge außerhalb der Musik. Wie zum Beispiel Filme. Er ist da ein Vorbild für uns.“

Nachdem die quirligen Sänger beim diesjährigen ESC mit ihrem Hit ‚Lipstick‘ auf Platz 8 landen konnten, schließen sie nun übrigens eine erneute Teilnahme nicht aus. „Wenn man uns lässt. Mit einem noch größeren und besseren Song“, sagt John voraus.

Bereits vor Kurzem schwärmte der Zwilling Edward von Deutschlands letztjähriger ESC-Gewinnerin, Lena Meyer-Landrut, und auch jetzt beteuert er, sich für ein erneutes Date mit ihr in Köln verabredet habe. „Ja, wir haben uns schon mit ihr in Köln verabredet. Wir werden mit ihr abhängen und Filme gucken“, bestätigt John.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Barry McCall Photographer/Universal Music

von TIKonline.de

Comments

  1. Werner says:

    die ham wa jetz wohl länger anne backe

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.