Nena und Xavier Naidoo:
Werden The Voice-Juroren

Die Sängerin und ihr Kollege werden, wie jetzt von ProSieben bestätigt wurde, in der Jury der Castingshow sitzen.

Die Show, in der die Juroren die Kandidaten erst nicht zu sehen, sondern nur zu hören bekommen und anhand der Stimme entscheiden, ob derjenige eine Runde weiterkommt, wird ab Herbst auf dem Sender ausgestrahlt und ersetzt das Format ‚Popstars‘.

Sängerin Nena freut sich auf die Sendung, da sie den Kandidaten respektvoll begegne. „Ich habe einige Folgen aus den USA gesehen und bin absolut begeistert von der Show, die endlich den Fokus auf die Musik legt und die Menschen mit Respekt behandelt“, erklärt sie laut ProSieben und ist auch als alter Show-Hase ein bisschen „aufgeregt“, gesteht sie.

„Klar bin ich auch aufgeregt, ich weiß ja selber gar nicht genau, wie sehr ich mich normalerweise von der Optik beeinflussen lasse.“

Auch Naidoo weiß ganz genau, was er von der Show erwartet und was die Kandidaten, die es bei ihm in die nächste Runde schaffen sollen, mitbringen müssen: „Ich suche nach Leidenschaft, ausdrucksstarker Mystik und Gesangskunst“, verdeutlicht er seine hohen Ansprüche.

Die Jury der Sendung wird aus insgesamt vier Mitgliedern bestehen und obwohl bisher noch nicht bekannt gegeben wurde, wer das Quartett komplettiert, wurden vergangene Woche Gerüchte laut, die beiden Zwillinge Tom und Bill Kaulitz könnten die beiden noch freien Plätze am Jury-Pult einnehmen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Esther Haase

von TIKonline.de

Comments

  1. Torsten says:

    NEna und der Naidoo ok, aber was solln da die kaulitze???????

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.