Stacy Keibler:
Bald TV-Jurorin?

Stacy Keibler

Stacy Keibler sitzt möglicherweise bald in der Jury des amerikanischen „X Factor“. Die ehemalige Wrestlerin und Freundin von Hollywood-Star George Clooney soll sich Berichten zufolge bereits mehrmals mit den Verantwortlichen der Castingshow getroffen haben, um über ihre mögliche Teilnahme an der Sendung zu verhandeln.

Allerdings wäre es möglich, dass sie auch als Moderatorin in Frage kommt, da ihr „Mangel an Erfahrung“ für eine Jury-Tätigkeit nicht ausreichen könnte. „Stacy Keibler befindet sich auch in Gesprächen, Teil der Show zu werden, aber wegen ihres Mangels an Erfahrung in der Musikbranche wäre sie vielleicht eher als Moderatorin geeignet. Sie sieht fantastisch aus und hat sehr viel Charisma“, berichtet ein Insider der „New York Post“.

Wie bereits länger bekannt ist, soll auch Britney Spears zu „X Factor“ stoßen. Dafür wurden der Sängerin angeblich zehn Millionen Dollar angeboten, die der 30-Jährigen aber nicht ausreichen.

„Die Gespräche mit Britney laufen immer noch und sie fordert viel mehr Geld als ihr ursprünglich angeboten wurde“, fügt der Insider hinzu. „Aber die Produzenten sind zuversichtlich, dass Britney erkennen wird, dass das eine tolle Möglichkeit wäre, sich selbst neu zu erfinden, und dass sie den Deal deshalb annehmen wird.“

Simon Cowell, der Erfinder der Show und selbst Juror, erklärte bereits vor kurzem, dass er die Moderation gerne einer Person überlassen würde, die bisher nicht als Moderator tätig war. „Ich wollte immer, dass ein Junge und ein Mädchen die Show moderieren. Und ich mag Moderatoren, die keinen Moderationshintergrund haben. Das hat dann eine andere Art von Dynamik.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.