Georgina Fleur:
Beauty-Doc statt Boxtraining?

Georgina Fleur tritt beim „Sat.1-Promiboxen“ mit neuen Lippen an. Die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin, die im Januar bereits als Teilnehmerin von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ für Aufsehen sorgte, wird am 8. März gegen Rapperin Jazzy in den Ring steigen und hat sich vorher ihre Lippen aufspritzen lassen.

„Ich habe mir Hyaluronsäure in die Lippe spritzen lassen, damit sie voller aussehen!“, erklärt die 22-Jährige der „Bild-Zeitung“. Dabei hat sich Fleur von den Kameras der SIXX-Sendung „Beauty Docs“ begleiten lassen. In der Doku-Soap verrät sie außerdem zu ihrer Entscheidung:

„Mir ist meine Nase ein bisschen zu groß, ich habe da so einen Huckel. Und dadurch, dass ich mir meine Nase nicht machen lassen will, dachte ich mir, ich mache mir meine Lippen und dann gleicht das die Nase aus.“

Weiter fügt sie hinzu: „Umso älter man wird, desto kleiner werden die Lippen und verlieren an Volumen. Da dachte ich mir, die kann man ja so ein bisschen aufspritzen, das ist ja nicht so schlimm. Die sind ja jetzt auch nicht groß, sondern natürlich.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.