Panettiere und Klitschko:
Verlobung ist nur Gerücht

Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko

Hayden Panettiere versichert, dass an den Verlobungsgerüchten mit Wladimir Klitschko nichts dran ist. Nachdem bereits seit einigen Wochen darüber spekuliert wird, dass die Schauspielerin und der Boxweltmeister vor den Traualtar treten wollen, äußert sich die 23-Jährige nun selbst dazu und erklärt auf Nachfrage von ‚E! Online‘ knapp: „Kein Ring.“

Die Gerüchte kamen auf, nachdem ein Nahestehender des Paars die angebliche Verlobung ausplauderte. „Davon wissen nur sehr wenige Leute“, sagte der Freund Ende März. „Und den Verlobungsring trägt [Hayden] auch noch nicht in der Öffentlichkeit.“ Vor wenigen Tagen erschien Panettiere dann mit einem auffälligen Ring am Finger und heizte damit die Spekulationen weiter an.

Während Panettiere über Hochzeitspläne bisher nicht gesprochen hat, erklärte sie vor wenigen Wochen, dass sie unbedingt Mutter werden wolle. „Ich habe keinen wirklichen Plan. Ich habe ein sehr großes Leben gelebt und ich fühle mich nicht meinem Alter entsprechend. Ich habe das Gefühl, geboren zu sein, um Mutter zu werden“, gab sie preis.

„Mutterschaft ist die schönste und aufregendste Sache und es gibt nichts, wovon ich denke, dass ich es nicht erreichen könnte, wenn ich in meinem Leben Kinder habe. Ich würde Jahre, in denen ich sein könnte, wo und wann immer ich das will, für die Jahre opfern, die ich mit meinen Kindern verbringen könnte.“

Mit Klitschko ist Panettiere seit 2009 liiert. Nachdem sich die beiden im Mai 2011 trennten, kamen sie im Januar dieses Jahres wieder zusammen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.