Bonnie Tyler:
Keine Lust auf Rente

Bonnie Tyler (Foto: HauptBruch GbR)

Bonnie Tyler hat nicht vor, sich aus der Musikbranche zurückzuziehen. Die Sängerin, die vor allem in den 80ern mit Songs wie „It’s A Heartache“ und „Total Eclipse of the Heart“ Erfolge feiern konnte, veröffentlichte im März ihr Comeback-Album „Rocks & Honey“.

Rente kommt für die 61-Jährige nämlich nicht in Frage. „Ich habe noch genauso viel Energie wie früher! Ich stehe 90 Minuten auf der Bühne und gebe volle Power. Ich werde niemals aufhören, auf der Bühne zu stehen und zu singen. Man sollte nie aufgeben, was man wirklich liebt!“, erklärt Tyler im Interview mit dem Magazin „Meins“.

So habe sie zwar mit 20 noch gedacht, dass man mit 40 „wirklich alt“ sei, allerdings gewinne sie „von Jahr zu Jahr mehr Selbstvertrauen“, denn: „Ich muss mir selbst und der Welt nichts mehr beweisen. Ich habe mehr erreicht, als ich je zu träumen wagte.“

Im Mai trat Tyler mit ihrem Song „Believe in Me“ für Großbritannien beim Eurovision Song Contest in Malmö an, konnte allerdings nur den 19. Platz machen. Den Kopf ließ sie deshalb aber nicht hängen. So erklärte sie hinterher:

„Ich bin mir sicher, dass viele Leute enttäuscht sein werden, aber ich habe die Eurovision-Erfahrung wirklich genossen. Ich habe mit einem tollen Song mein Bestes gegeben. Ich bin nicht am Boden zerstört und bin bereit, Party zu machen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.