P. Diddy:
Bestbezahlter Hip Hopper

P. Diddy

Sean Combs, auch bekannt als P.Diddy, hat in den vergangenen zwölf Monaten 50 Millionen Dollar (umgerechnet 37 Millionen Euro) verdient und landet damit auf Platz 1 der Liste der bestbezahlten Hip Hop-Künstler, die das US-Wirtschaftsmagazin Forbes gerade veröffentlicht hat. Einen Großteil seiner Einnahmen habe der Rapper mit seinem Plattenlabel ‚Bad Boy Records‘, mit seinem Modelabel ‚Sean John‘, mit seiner Marketing-Agentur ‚Blue Flame‘ und mit seiner eigenen Wodka-Marke ‚Ciroc‘ gemacht.

Auf Platz 2 der Topverdiener unter den Rappern landet Jay Z mit einem Einkommen von 43 Millionen Dollar (32 Millionen Euro). Zusammen mit seiner Frau Beyoncé brachte er es im vergangenen Jahr sogar auf 95 Millionen Dollar (70 Millionen Euro), weshalb die Beiden 2013 auch gleichzeitig den Titel ‚bestverdienendes Promi-Paar‘ tragen dürfen.

Die Plätze 3 bis 5 belegen auf der aktuellen ‚Forbes‘-Liste Dr. Dre mit Einnahmen in Höhe von 40 Millionen Dollar (30 Millionen Euro), Nicki Minaj mit 29 Millionen Dollar (21 Millionen Euro) und Birdman, der Mentor von Lil Wayne, mit 21 Millionen Dollar (umgerechnet 15 Millionen Euro).

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.