Jorge Gonzalez:
Von Einbrechern heimgesucht

Jorge Gonzalez (Foto: HauptBruch GbR)

Jorge Gonzalez wurde in der Silvesternacht von Einbrechern heimgesucht. Während der Tat feierte der Catwalktrainer in Barcelona dem Jahr 2014 entgegen.

Er sagte gegenüber der „Bild-Zeitung“, seine Wohnung sei total verwüstet worden. „Die haben die Tür eingetreten, sind mit Kung-Fu-Gewalt rein. Und dann haben sie angefangen, alles zu durchwühlen“, erklärt der gebürtige Kubaner schockiert.

Dank einer aufmerksamen Nachbarin sei es der Bande aber nicht gelungen, viel zu klauen. Die Dame verständigte die Polizei und schlug die Diebe so in die Flucht.

Außer einer großen Verwüstung und ein paar gestohlenen Kleinigkeiten sei Jorge Gonzalez noch einmal mit dem Schrecken davon gekommen. „Das Gute: Sie sind nicht an die persönlichen Sachen gegangen, waren auch nicht in meinem Schuhraum. Und meiner mutigen Nachbarin ist nichts passiert“, so der 46-Jährige. Lediglich Schmuck, Bargeld und eine Uhr seien Jorge Gonzalez entwendet worden, berichtet das Blatt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.