Hugh Jackman:
„Wolverine“-Fortsetzung kommt 2017

Hugh Jackman

David James Kelly wird das Drehbuch zu dem nächsten „Wolverine“-Film schreiben. Hugh Jackman wird wie gewohnt die Rolle des Titelhelden übernehmen und James Mangold wird Regie führen, so schreibt es „deadline.com“.

Lauren Shuler Donner ist die Favoritin für den Produktionsposten, nachdem sie bereits 2009 bei „X-Men Origins: Wolverine“ und 2013 bei „Wolverine: Weg des Kriegers“ den Job übernahm. Die Handlung wird weiterhin geheim gehalten, es wird jedoch vermutet, dass der neue Streifen an den heiß erwarteten „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ angeknüpfen wird.

Jackman sagte kürzlich, Wolverine würde in dem Film seinen „Spaß“ mit Magneto haben, dem Bösewicht aus der „Marvel“-Comicreihe, der von dem deutsch-irischen Darsteller Michael Fassbender gespielt wird. Er sagte: „Man kann schon sagen, dass wir uns nicht so gut verstehen. Ich werde in die Vergangenheit zurückgeschickt und er hat keine Ahnung, wer ich bin. Man kann sich vorstellen, dass Wolverine sich daraus einen Spaß macht.“

„The Wolverine 3“ soll im März 2017 in die Kinos kommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.