„Die Bachelorette“:
Erster Fall von Rosen-Verweigerung

Bachelorette Anna Christiana Hofbauer und Kandidat Andreas (Foto: RTL)

Nun ist es passiert und der schlimmste Alptraum von „Bachelorette“ Anna ist wahr geworden: Einer der Kandidaten hat freiwillig auf eine Rose verzichtet.

Es war der Münchner Andreas, der der 26-Jährigen während ihres privaten Dates mitteilte: „Gib mir morgen keine Rose.“

Für Anna ein Schock. Sie erklärt: „Da bin ich aus allen Wolken gefallen. Es ist genau das eingetroffen, wovor ich die ganze Zeit Angst hatte. Dass ich mich jemandem öffne und dann komplett auf die Schnauze falle.“

Zumindest hat ihr Andreas die Entscheidung abgenommen, wer ins Finale einziehen soll. Es sind Tim, Tommy und Marvin.

Alle Infos zu ‚Die Bachelorette‘ im Special bei RTL.de


Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © RTL

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.