Die „5-Millionen-SKL-Show“:
Wieder nur im Internet zu sehen!


Heute geht die „5-Millionen-SKL-Show“ mit Moderator Günther Jauch in die 16. Runde. 30 Kandidaten spielen auch dieses Mal wieder um den Hauptgewinn von fünf Millionen Euro und ein Kandidat wird die Bavaria-Filmstudios als Multimillionär verlassen.

Allerdings wird die „5-Millionen-SKL-Show“ auch in diesem Jahr nicht im Fernsehen übertragen, sondern lediglich als Online-TV-Show auf „skl.de“ zu sehen sein.

Grund dafür ist das TV-Verbot des Formats. Die Süddeutsche Klassenlotterie (SKL) machte als Sponsor und Namensgeber der Sendung Werbung im Fernsehen. Dies ist für öffentliche Glücksspiele aber untersagt.

Deshalb gibt es die Show nur noch im Internet zu sehen. Moderator Günter Jauch ist vom Medium Internet aber überzeugt: „Das Web bietet Usern unendlich viele Möglichkeiten. Sie können sich die gesamte Show oder einzelne Szenen je nach Interesse anschauen, ohne an Zeiten gebunden zu sein,“ so der Quizmaster.

Unterstützt werden die Kandidaten wie gewohnt von prominenten Gästen. Dieses Mal mit von der Partie sind Eisprinzessin Katarina Witt, Sonja Zietlow, Marcel Reif und Literat Hellmuth Karasek.


[AMAZONPRODUCT=3981181433]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SKL/Promo

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.