Promis zu Justin Bieber:
Wird er Papa?

justin-bieber-babyface-bng-gr

Erst kürzlich hatte Justin Bieber in einem Interview erklärt, dass er irgendwann gerne eine Familie gründen und Papa werden würde. Laut eines neuen Gerüchts, das die “Life & Style” vor wenigen Tagen in die Welt gesetzt hat, könnte dieser Wunsch schneller in Erfüllung gehen als sich der 22-Jährige das erträumt hat.

Und laut dem Blatt ist die angebliche werdende Mutti nicht irgendwer, sondern “Kepp Up With The Kardashians”-Star Kourtney Kardashian! Eine wie immer gut informierte Quelle aus dem Umfeld der 36-Jährigen soll dem Magazin verraten haben:

“Kourtney hat bereits zugegeben, dass sie und Justin Sex hatten.” Da Kardashian und ihr Noch-Ehemann Scott Disick schon seit längerer Zeit nur noch sporadischen Kontakt Pflegen, sei es also nur logisch, dass nur Justin Bieber als Kindsvater in Frage komme, so der Informant.

Und auch der Sänger soll sich demnach schon sehr auf den Nachwuchs freuen. Die Kardashians seien für ihn schon wie eine zweite Familie, deshalb sei das alles kein Problem, erklärt der angebliche Kardashian-Vertraute.

Ob in der Story jedoch auch nur ein Fünkchen Wahrheit steck, darf stark bezweifelt werden. Zum einen mach Kourtney Kardashian, die bereits drei Kinder aus der Ehe mit Scott Disick hat, nicht gerade einen schwangeren Eindruck. Zum anderen wäre es auch für Justin Bieber, der mit seiner Karriere gerade in immer größere Höhen aufschwingt, eine wirklich verrückte Idee. Von dem Altersunterschied von 14 Jahre mal ganz zu schweigen.

Ruth Moschner (Foto: HauptBruch GbR)

Ruth Moschner findet die Gerüchte um Kourtney Kardashian und Justin Bieber spannend

TIKonline.de hat sich einmal bei Promis umgehört, was sie denn zu diesem Gerücht zu sagen haben. Jana Ina Zarrella ist sich ganz sicher, dass es sich bei der Meldung um eine Ente handeln muss. Sie sagt: “Das ist so ein Quatsch, ich kann das nicht glauben. Kann Justin Bieber überhaupt Kinder machen? Der ist doch selber ein Kind. Das ist doch alles Quatsch. Amerikaner erfinden gerne Geschichten, damit sie alle Titelblätter damit belegen.”

Jana Ina Zarrella (Foto: HauptBruch GbR)

Jana Ina Zarrella schenkt den Gerüchten um Justin Bieber und Kourtney Kardashian keinen Glauben

Für Ruth Moschner wäre es eine interessante Paarung, sollten sich die Gerüchte als wahr herausstellen. “Beide sind volljährig, das mit dem Altersunterschied, das ist ja relativ zeitgemäß. Das ist ja eher so im Trend, so die Cougars, die sich ihre jungen Boys suchen. Ich glaube, er weiß auch was er tut, der hat auch schon ein paar Jährchen Geschlechtsverkehr-Erfahrung, von daher ist das jetzt alles nicht so dramatisch”, meint sie.

Senna Gammour ist von der Nachricht regelrecht geschockt. Entrüstet gibt sie zu Protokoll: “Nein, das glaube ich nicht. Die ist doch viel zu alt für den. Die hat doch schon Kinder […] Kourtney, diese Schlampe, die soll Justin in Ruhe lassen. Ich liebe Justin Bieber! Diese Schlampe, Wahnsinn! […] Justin Bieber gehört nur uns, uns deutschen Mädchen!”

Senna Gammour (Foto: HauptBruch GbR)

Senna Gammour ist entsetzt über die Gerüchte um Justin Bieber und Kourtney Kardashian

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

  • Schesa2003

    An Senna Gammour: Justin ist zwar erst 22, aber weiss genau was er tut und das freiwillig, hier scheint Eifersucht im Spiel zu sein. Justin, wenn es stimmt und ich glaube daran, wirst Du ein wunderbarer Daddy.