George Clooney:
Steht nicht auf Facebook

George Clooney und seine Amal sind seit fast einem Jahr glücklich verheiratet. Doch bevor die beiden sich gefunden haben, war George Clooney einer der begehrtesten Junggesellen Hollywoods. Und das für eine ziemlich lange Zeit.

Wie er im Interview mit „MYWAY“ verraten hat, lag das an seinem geringen Selbstbewusstsein. „Ich war noch nie der Typ Mann, der eine Frau in der Bar anspricht oder sie zum Tanzen auffordert. Ich hatte immer zu viel Angst vor einem Korb.“

Eine leichte Abneigung hat der „Nespresso“-Werbestar allerdings auch gegen soziale Netzwerke. „Ich würde mich lieber öffentlich operieren lassen, als mir eine Facebook-Seite zuzulegen“, erklärte er weiter. Es scheint, als hätte jemand bedenken, gegen die unzureichende Privatsphäre im Internet. Wo er recht hat.

George Clooney

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich