Zayn Malik:
Nach One Direction verlässt er nun auch seine Verlobte

Perrie Edwards und Zayn Malik

Zayn Malik hat offenbar gefallen am Schluss machen gefunden. Erst im März hatte er Fans und Band-Kollegen geschockt, als er mitten in der Laufenden Welt-Tournee seinen Ausstieg aus der Boy-Band One Direction verkündete.

Dieses Mal ist seine Verlobte die Leidtragende. Wie das “People”-Magazin erfahren haben will, hat Malik der 22-Jährigen Perrie Edwards nach gut drei Jahren Beziehung den Laufpass gegeben. Edwards, die in der Band Little Max singt, sei demnach am Boden zerstört.

Angeblich habe Malik ihr schon vor zwei Wochen eröffnet, dass es aus ist. Seither hätten sich beide nicht mehr gesehen. Edwards werde nun von ihren Band-Koleginnen getröstet, sei aber trotzdem arg mitgenommen.

Malik und Edwards lernten sich 2011 kennen. Ein Jahr später kamen sie dann als Paar zusammen und verlobten sich im August 2013. Offiziell bestätigt ist die Trennung aber noch nicht.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich