One Direction:
Zusammenarbeit mit Good Charlotte

One Direction

Louis Tomlinson und Liam Payne haben mit der Band Good Charlotte an neuer Musik gearbeitet. Die Sänger haben am sich Wochenenden mit Joel und Benji Madden im Studio in den USA getroffen und an neuen Tracks gebastelt, die auf der neuen Platte von One Direction erscheinen sollen.

Die Zusammenarbeit wurde über soziale Netzwerke öffentlich gemacht und Tomlinson schrieb über das gemeinsame Projekt: „Tolle Arbeit mit Good Charlotte heute!“ Joel Madden postete ein Bild von sich, Benji Madden, Liam Payne und Louis Tomlinson auf seiner „Tumblr“-Seite mit dem Text: „Die London-Jungs arbeiten hart im Studio.“

Joel und sein Zwillingsbruder kündigten sogar an, die neue Musik könnte eine Überraschung für die Fans von One Direction sein, deren Kosename „Directioners“ ist. Er schrieb auf Twitter: „Toller Tag heute mit @Louis_Tomlinson und @Real_Liam_Payne. Viel gelacht #1D #Directioners ihr neues Album ist verrückt. Kumpels #Noice .“

Die restlichen Bandmitglieder, Harry Styles, Niall Horan und Zayn Malik, waren nicht bei der Zusammenarbeit dabei. Auch Styles hat vergangene Woche im Alleingang an neuer Musik gearbeitet, zusammen mit der irishen Rock-Band „Kodaline“.

Das vierte Studio-Album von One Direction soll noch im Laufe des Jahres veröffentlicht werden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.