Band Aid:
Auch deutsche Stars sind mit von der Partie

Campino (Foto: HauptBruch GbR)

Bereits Mitte der Woche hatten Bob Geldof und Midge Ure angekündigt, ihr „Band Aid“-Projekt ein viertes Mal auf den Weg bringen zu wollen. Gestern gab Geldof nun zusammen mit Tote Hosen-Frontmann Campino bekannt, dass es erstmals auch eine deutsche Version des Klassikers „Do They Know It’s Christmas?“ geben werde.

Schon am Montag soll mit der Produktion der Single, deren Einnahmen der Bekämpfung der Ebola-Seuche in Afrika zugute kommen sollen, in Berlin begonnen werden. Mit an Bord sind demnach unter anderem Andreas Bourani, Jan Josef Liefers, Jan Delay, Max Herre, Peter Maffay, 2raumwohnung, die Sportfreunde Stiller, Udo Lindenberg und Silbermond.

„Es ist schön zu sehen, dass alle Feuer und Flamme waren“, freut sich Campino, der die Aktion in Deutschland organisiert. Es gehe nicht um das Lied, sondern um die Geste, die hinter der Aktion stecke, so der Sänger weiter.

Geldof und Ure hatten das Projekt erstmals vor 30 Jahren gestartet, um Gelder für den Kampf gegen die Hungerkatastrophe in Äthiopien zu sammeln. Dieses Mal sei es die UNO gewesen, die an Geldof herangetreten sei und ihn um seine Mithilfe gebeten habe, so der Engländer.

Durch die ersten drei Auflagen von „Band Aid“ sind laut der Organisatoren gut 250 Millionen Dollar an Hilfsgeldern zusammengekommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.