DSDS:
Was machen die „Superstars“ von gestern eigentlich heute?


Die aktuelle Staffel von „DSDS“ steuert unaufhaltsam auf ihr großes Finale zu. Am 7. Mai entscheidet sich, wer der nächste „Superstar“ wird. Grund genug, einmal zu schauen, was denn aus den bisherigen Gewinnern der Show geworden ist.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Rebo040 says:

    Ein Satz in Euren Ausführungen wiederspricht sich total, Daniel Schuhmacher hat ein 2tes Album rausgebracht und hatte damit eine Tournee – nun ist er von der Bildfläche verschwunden. Wie geht das denn bitte? Die letzte Tour ist doch 2010 gewesen (2009 war auch eine) – und niemand erwartet doch von einem Newcomer das er nun alle halbe Jahr ein neues Album herausbringt. Diese Wegtexterei nervt und zwar gilt das für alle ehemaligen DSDS-Gewinner. Sie alle machen weiterhin Musik und können davon leben, der Titel „Superstar“ ist ohnehin überzogen, so hat sich niemand gesehen. Aber alle haben ihr FANs an der Seite die Konzerte und Events besuchen. Die FANs die nach dem Hype bewusst und gewollt wegen der Wegtexterei ja weniger werden, die finden sich jedenfalls beim Daniel wieder ein. Ein weiteres Album mit eigenen Songs ist in Arbeit, wobei auf seinem Youtube-channel bereits 5 eigene tolle Songs zu sehen und hören sind.
    Das nun in jedem Jahr das gleiche Procedere stattfindet damit man auch mit der allgemeinen Meinung schritt hält, dass ja aus den Gewinnern nix wird – mag niemand mehr lesen. Die meisten, die ohnehin denken das es so ist und die FANs haben das ganze auch satt und das sowas von….
    Für Mai gibt es beim Daniel schon wieder mehr wie 8 Auftritte und es werden weitere folgen, wenn man was hören will findet man alles. Eine offizielle Homepage, eine offizielle MySpace-Seite (mit dem gewonnen voting als bester nationaler Künstler), einen Daniel Schuhmacher-Blog und vieles mehr. Genau das wird bei allen anderen auch so sein!!!

  2. OMG Daniel Schuhmacher hat echt den Charme einer Klobürste! Ich finde es ganz okay das ich den nicht mehr im Fernsehen oder Radio ertragen muß. Klar ist der einer von vielen Sängern die es ja gibt auf der WElt, aber der Titel „Superstar“ ist für den wohl am wenigsten zutreffent.

  3. Besonders schlimm fand ich ja diesen primitiven Bayerntypen Tobias. Der hat schon so gräßlich geschrien als bekannt wurde das er DSDS Sieger wurde. Wie ein Dorf-Proll! Ja, die erstplazierte waren wirklich nicht immer ganz dicht…

  4. Klodhilde says:

    Was denkt ihr warum all diese Schwachmaten bei DSDS mitgemacht haben? Weil sie ganz gut zum Unterschichtenfernsehen passen und auch sonst nicht das Zeug haben, was im Leben zu bringen! Dann lieber einmal bei RTL urch den Medienwolf drehen lassen und gefedert und geteert ein paar KOnzerte irgendwo klampfen. Und von abermillionen Zuschauern sind noch ein paar übriggebliebn die die Lüge glauben, es gebe diese „Super-Stars“ wirklich! Herzlichen Glückwunsch!

  5. Ich frage mich manchmal, wie schlecht informiert die Autoren solcher Artikel wie oben sind: erst einmal bitte Hausaufgaben machen und dann schreiben! Beispiel: Daniel Schuhmacher-wieso völlig von der Bildfläche verschwunden? Der Mann hat inzwischen in knapp 2 Jahren 2 Alben, 4 Singles, die alle in den Charts waren, inzwischen über 40 Songs selbst geschrieben und arbeitet gerade an einer neuen Single und neuem Album mit eigenen Songs! Er hat ebenso eine solide Fangemeinde und es werden immer mehr! Von DSDS hat er sich allerdings weit entfernt und macht sein eigenes Ding und das sehr gut. Das letzte Album: Nothing to lose wurde bei allen Musikkritikern besonders gelobt. Er war 2010 zweimal für den Echo nominiert und erhielt durch ein Zuschauervoting 2010 den Cometen als bester Durchstarter! Darüber hinaus gewann er 2010 den 1.Platz als bester nationaler Sänger beim CMA-Award, den 1.Platz für das beste Album national (Nothing to lose)und den 2.Platz für das beste Video national (Honestly).Und beim Myspace-Voting wurde er auch zum besten Sänger national gekürt. Da das alles Publikumsvotings waren, muss ein Daniel Schuhmacher ja wohl äußerst beliebt sein und immer noch sehr präsent in den Köpfen der Leute. Er hat inzwischen Fans u.a in USA, Indonesien, Skandinavien, Spanien, Polen etc. und steht in der Beliebtheitsskala der aufgerufenen Myspaceseiten in Deutschland auf Platz 1, international auf Platz 54. Nur die deutsche Presse ist anscheinend blind und taub und versucht ihn permanent wegzutexten.

  6. Rebo040 says:

    „Schwachmaten“ würde ich mal die nennen die Kommentare ablassen zu jungen Menschen für die sie sich null und garnicht interessieren!!!
    Alle Gewinner von DSDS haben sich nie als „Superstar“ gesehen oder je diesen Titel benötigt um weiterhin erfolgreich Musik zu machen!
    Daniel Schuhmacher ist ausgebildeter Industriekaufmann und kann jederzeit weiter studieren so er dies möchte.
    Muss er aber ja garnicht – er macht Musik – schreibt eigene Songs – und findet statt. Nicht mehr via RTL und BILD, was ja so Euers zu sein scheint (UnterschichtenTV), aber eben dort wo man als junger Mensch heute zu finden ist – und das nunmal sowas von! Mit ständig wachsenden FANzahlen. Im Gegensatz zu Euch kennt er sich aus in den modernen Medien, er spricht super gut englisch was nunmal heute erforderlich ist um dort auch präsent zu sein!

  7. „“.. Godoj konnte sich von der Sendung emanzipieren und hat sich mit seinem rockigen Sound eine feste Fangemeinde erspielt..“

    Und wie der sich emanzipiert hat, tritt ja jetzt in Hinterhöfen auf, ohne Plattenvertrag…LOL

    Man kann sich die Welt auch Schönreden…

  8. ich find das voll putzig, wie hier einige ihre „superstars“ verteidigen und vor lauter fanliebe nich schnallen, dass es mit ihren lieblingen längst vorbei ist. Echt niedlcih HAHAHAHA!!!!!!!

  9. Rebo040 says:

    @Phil ich finde das voll putzig, dass hier niemand was von „Superstar“ schreibt!!!
    Es sind bei RTL und DSDS junge SängerIn gefunden worden die alle noch Musik machen und davon gut leben können. Das bietet RTL nicht mehr aber eben auch nicht weniger!
    Wer heute einen wirklich gleichfalls tollen Sänger wie „Unheilig“ gut findet, der sollte wissen das dieser 10 Jahre bereits Musik macht ohne in dieser komischen Chartgeschichte stattzufinden.
    Wer dann einen Herbert Grönemeyer oder Peter Maffay mag, der weiss wie schwierige Wege diese hier in Deutschland gegangen sind und ja um überhaupt weiter stattzufinden immer wieder gehen!
    Jeder Gewinner also von DSDS ist noch so jung das man ihnen die Zeit geben sollte, die alle Newcomer (gibt es eben keine Förderung in Deutschland) auch bekommen!!!

  10. Klodhilde says:

    @rebo: bitte wasch dir doch erstmal den mund eh das du dsds heinis in einem atemzug mit grönemeyer, maffay oder unheilig nennst! das sind alles künstler die im gegensatz zu den dsds-möchtegern-berühmtheiten seit jahrzehnten regelmässig große arenen füllen. dass solche musik nicht allzuoft im radio läuft ist eine andere sache. aber rammstein oder hansi hintersser läuft ja auch fast nirgends im radio. trotzdem sind das eher stars als diese dsds mutanten!

  11. Woher habt ihr eigentlich eure Informationen bezogen? Das „Superstar“-werden in Deutschland etwas anderes bedeutet als im Ausland müsste mittlerweile jeder mitbekommen haben. Bei uns wird ein Musiktalent zwar auch durch eine Castinshow entdeckt aber anschließend wird es völlig allein gelassen. Anstatt zu fördern und zu supporten, wie es im Ausland geschieht,beginnt in Deutschland ein Rachefeldzug (privat vs. öffentl.rechtlich). Vor diesem Hintergrund, ist bereits der erste Satz ihres Artikels (bezügl. Weltkarriere)realitätsfern. Wie soll das unter diesen unmöglichen Voraussetzungen denn funktionieren? Würde die Presse wenigstens ordentlich recherchieren, dann wüsste sie z.B., dass ein Daniel Schuhmacher Z.Zt. an seiner 5. Single und an seinem 3. Album mit selbstgeschriebenen Songs arbeitet, sowie mehrere musikalische Auszeichnungen erhalten hat uns somit nicht von der Bildfläche verschwunden ist. Bitte schreibt demnächst Artikel, die Hand und Fuß haben und woran man erkennen kann, dass ihr wirklich einen GUTEN Job gemacht habt.

  12. Rebo040 says:

    @arme Klodhilde – du darfst Dir gerne waschen was immer Du möchtest. Ich kenne sowohl die Anfänge von Grönemeyer als auch vom Maffay – selbst die vom Udo Jürgens – die sahen sehr viel betrüblicher aus, als jetzt die der DSDS-Gewinner. Und ja sie sitzen nämlich alle im gleichen Boot – zwar müssen Grönemeyer etc. nicht mehr um Airplay kämpfen, aber für neue Singles und Album auf allen TV-Sendern promo machen. So ist Welt nun mal – und Nena, die all dies gemacht hat, ist mit ihrem Album chartmässig noch hinter Daniel Schuhmacher mit seinem neuen Album gelandet.
    Lasst doch den jungen Menschen die Zeit sich zu entwickeln, niemand nennt sich „Superstar“ – so hat sich keiner gesehen – aber Newcomer sind sie alle, haben ihre FANs und ihre Nischen gefunden.
    Wenn sie dann wie Unheilig 10 Jahre in dem Business Erfahrung gesammelt haben, dann ist doch alles ok.
    Dennoch hat selbst Peter Maffay im Interview gesagt das er natürlich jedesmal Angst hat das ein Album nicht gut placiert ist. Meine Güte der ist nicht als Star geboren worden, der ist an sich gewachsen und hat wirklich Niederschläge in Kauf genommen, genau wie Grönemeyer.
    Wenn man sich die Stimmen anhören würde, und das ganz fair, dann passt der Vergleich zu jedem DSDS-Gewinner!!!
    Übrigens hat Daniel ausser an eigenen Songs gearbeitet, 5 sind auf seinem Youtube-channel schon, den Adam Lambert gecovert noch bevor die Single überhaupt in die charts hier gelangt ist. Davon waren die FANs vom Adam in Deutschland – aber mehr noch in Amerika sehr angetan!!!
    Dort wird ganz anders geurteilt, dieses gern genommene „ja – wo sind die denn?“ ist einfach quatsch!

  13. Wolfgang Bieber says:

    Noch 2 Tage und ein paar Stunden und der DSDS-Sieger Nummer 8 wird gekrönt. Dann ist endlich wieder Ruhe.

  14. D.BoHlEn says:

    Was seid Ihr doch ALLE Vollidioten !!! Wie blöd Ihr so seid sieht man ja in jedem Kommentar. Soviel Blödheit der “ Kommentierenden “ als auch dieser ach so tollen Presse hier in Deutschland tut echt weh. Wenigstens weiß nun jeder intelligente Mensch welche Seite er meiden sollte.
    Amen !

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.