Jazzy:
Fliegt aus dem Dschungel-Camp

Jazzy musste „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verlassen. Die Rapperin ist damit die dritte Kandidatin, die in der Gunst der Zuschauer nicht bestehen konnte und am 23. Januar aus der Show ausschied.

Nach Daniel Lopes, der als erster Promi aus dem Camp gewählt wurde, und Ramona Leiß, die einen Tag später das Feld räumen musste, war die 36-Jährige die nächste, die per Telefonvoting aus dem Dschungel gewählt wurde.

Die Musikerin, die mit bürgerlichem Namen Marlene Tackenberg heißt und in den 90er Jahren als Teil der Girlband Tic Tac Toe Erfolge feierte, nahm ihren Rauswurf gelassen. „Hab ich gesagt, alles gut“, erklärte sie, nachdem die beiden Moderatoren Dirk Bach und Sonja Zietlow die Entscheidung der Zuschauer bekanntgaben.

Da Rocker Martin Kesici das australische Dickicht bereits freiwillig verließ, bleiben noch sieben weitere Kandidaten, die das Rennen um die Dschungelkrone für sich entscheiden werden. Darunter auch Brigitte Nielsen, die gestern Details aus ihrer Liaison mit Arnold Schwarzenegger enthüllte.

„Und er war so Spaß. So süß. Es war super, wir hatten so eine gute Zeit zusammen. Aber wir wussten, das war nur für den Film [Red Sonja]. Als der Film fertig war, waren wir es auch. Es war lustig, es war nicht zu seriös, aber alles war super. Für meinen ersten Film, also das war wow“, plauderte sie im Gespräch mit Micaela Schäfer aus.

Erfahre alles über die Kandidaten von ‚Ich bin ein Star- Holt mich hier raus‘ in der großen Fotogalerie!

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © RTL / Stefan Gregorowius

von TIKonline.de

Comments

  1. verfüttert die alle an die krokodile da unten

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.