One Direction:
Zayn Malik schockt Fans mit Ausstieg

One Direction American Music Awards 2013

Harte Zeiten für Fans von One Direction. Die Boy-Band wird zukünftig nur noch als Quartett in Erscheinung treten, denn Zayn Malik hat seinen endgültigen Abschied aus der Band bekannt gegeben.

Schon letzte Woche hatte der 22-Jährige plötzlich die gerade laufende Welt-Tournee verlassen und war nach Hause gereist. Damals hieß es, Malik leide unter Stress-Symptomen und müsse sich eine Weile ausruhen. Den Fans wurde aber fest versichert, dass Zayn später wieder zur Band stoßen werde.

Aber es machten auch Gerüchte die Runde, Malik hätte seine Verlobte betrogen und sei heimwärts gereist, um die Wogen zu glätten.

Nun das Aus. In einem Statement auf der Web-Seite der Band begründet der Sänger seine Entscheidung. Er schreibt: „Mein Leben mit One Direction war mehr, als ich mir je hätte erträumen können. Aber nach fünf Jahren habe ich das Gefühl, dass es der richtige Zeitpunkt ist, die Band zu verlassen. Ich möchte mich bei allen Fans entschuldigen, falls ich irgendjemanden enttäusche, aber ich muss tun, was sich im Grunde meines Herzens richtig anfühlt.“

Er erklärt weiter, dass er endlich das Leben eines normalen 22-Jährigen führen möchte, der Zeit für sich hat und nicht ständig im Rampenlicht steht.

Seine nunmehr Ex-Kollegen zeigten sich traurig über Maliks Abgang, würden seine Entscheidung aber respektieren. Sie versichern ihren Fans, dass sie nun zu viert umso mehr Gas geben werden. Ein neues Album sei schon in Arbeit, so Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.