One Direction:
Eigene Café-Kette?

One Direction American Music Awards 2013

One Direction wollen ihren treuen Fans zukünftig einen Treffpunkt bieten. Hierfür wollen Harry Styles und seine Bandkollegen gleich eine eigene Café-Kette hochziehen.

Die Coffee Shops sollen von oben bis unten mit Fanartikeln und Erinnerungen an die bisherige One Direction-Karriere dekoriert werden. Ein Insider erzählt dem „Daily Star“: „Die Cafés sind insbesondere auch auf die jungen Fans ausgelegt. Die Anhänger können sich sicher sein, mit ausreichend Merchandise-Artikeln versorgt zu werden. Die Eröffnung der Kette könnte die größte aller One-Direction-Goldgruben werden. Momentan wird alles, was nur im Geringsten mit der Gruppe zutun hat, ein Riesenerfolg.“

Auch „X-Factor“-Erfinder und Mentor der Jungs Simon Cowell ist von der Idee vollkommen überzeugt. Er selbst will den Shop in London eröffnen, bevor Niederlassungen in New York, Paris, Berlin und Sydney folgen sollen.

Der Insider spekuliert weiter: „Es könnte eine junge Version von ‚Planet Hollywood‘ werden. Diese Kette wurde von Stars wie Sylvester Stallone, Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger unterstützt, als sie 1991 an den Start ging.“ Die Café -News kommen kurz nachdem den Jungs, Harry Styles (20), Niall Horan (20), Louis Tomlinson (22), Liam Payne (20) und Zayn Malik (21), für 2014 ein Jahresverdienst von insgesamt fast 740 Millionen Euro vorausgesagt wurde.

Dazu trägt maßgeblich ihre „Where We Are“-Stadion-Tour bei, die am 25. April 2014 in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá startet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Comments

  1. pfui, den kaffe trink ich nicht!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.