Der dritte Tag im Dschungel-Camp:
Das Große Lästern hat begonnen

Dschungel-Camp 2015 Tag 3 (Foto: RTL)

Dritter Tag im Dschungel-Camp, dritte Dschungel-Prüfung für Sara Kulka. In den vorangegangenen Prüfungen konnte die 24-Jährige nicht wirklich überzeugen. Heute wollte sie es allen zeigen.

Dazu musste sie sich einfach nur in eine Röhre stellen, die sich ständig 360 Grad um die eigene Achse dreht und in der ständig Krabbeltierchen und symbolische Eiswürfel von der Decke regnen. In einigen „Eiswürfeln“ waren Sterne versteckt, die Sara sammeln und durch einen Schlitz nach draußen befördern musste.

Vier mal regnete es von der Decke. Als erstes waren es Kakerlaken, danach folgten Grillen, Riesen-Mehlwürmer und noch einmal Kakerlaken. Voller Elan ließ sich Sara nicht schrecken und holte sieben Sterne. Damit scheint sie nicht nur ihre Camp-Genossen versöhnt zu haben. Auch die Zuschauer hatten ein Einsehen und wählten Angelina Heger in die nächste Prüfung.

Im Camp ging hingegen die große Lästerei los. Hauptsächlich war es Walter Freiwald, über den sich das Maul zerrissen wurde – natürlich hinter dessen Rücken.

Aber auch Walter selbst hatte einiges, was seiner Meinung nach dringend einmal gesagt werden musste. So motzt er beispielsweise: „Dann steht über mich in der Presse: …wurde an der Seite von Harry Wijnvoord bekannt. So kann man das nicht schreiben. Da stimmt nichts, von vorne bis hinten. Der hat ja hier im Camp nur rumgelegen und nichts gemacht. Er hat das ausgesessen. Dass der Wijnvoord Angst hat, ist ja klar. Deshalb will er mir einen Maulkorb schenken. Hat Angst dass ich darüber Rede, was da intern abgelaufen ist. Mache ich nicht.“

Ganz andere Probleme hat hingegen Rolf Scheider. Dem ehemalige „GNTM“-Juror gehen nämlich langsam die Brillen aus. Von den drei Sehhilfen, die er mit in den Dschungel genommen hat, hat er bereits zwei verschlissen. „So eine Scheiße: Eine habe ich verloren und eine ist kaputt. Ich behalte jetzt die, obwohl sie nicht mehr zu reparieren ist. Sonst kann ich nichts machen, ich sehe nichts“, so Rolfe.

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © RTL

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.